Der am 20. Oktober 2013 gegründete Verein GCV, Global Calligraphy Vienna (Vereinspolizei Reg. No. 782903232) wurde ins Leben gerufen, um die Begegnung der verschiedenen Schriftkulturkreise– des asiatischen, orientalischen, west- und osteuropäischen – zu fördern und das Schaffen von Kalligraphen verschiedenster Nationen in Form von Ausstellungen, Vorträgen und Kursen in Österreich und im Ausland öffentlich zu machen.

Schon der Vereinsvorstand ist international besetzt: Ihm gehören die japanische Kalligraphin Junko Baba an, die seit 1988 in Österreich ansässig und hier schriftkünstlerisch und lehrend tätig ist, sowie Giovanni de Faccio aus Italien, seinerseits u.a. Dozent für Schrift und Typographie an der New Design University in St. Pölten. Ute Felgendreher aus Deutschland, seit 1988 in Österreich wohnhaft und kalligraphisch tätig, betreut seit 2007 das Schriftmuseum in Pettenbach als künstlerische Leiterin; der gebürtige Jordanier Abd A. Masoud lebt seit 1985 in Österreich, leitet die Rearte Gallery in Wien und gibt die in seine Arbeit integrierte arabische Schrift an Interessierte weiter. Die »österreichische Linie« vertreten Petra Gartner, die von Kindheit an der Schrift sehr verbunden und seit 1999 national und international kalligraphisch vertreten ist, außerdem Eva Pöll, die nach fünf Jahren Lehrauftrag für Schrift und Schriftgestaltung an der Akademie der Bildenden Künste in Wien freischaffend kalligraphisch tätig ist.

Der Austausch mit kalligraphischen Vereinigungen anderer Länder ist genauso ein Anliegen wie die Zusammenarbeit mit verschiedenen Kultur-und Bildungseinrichtungen wie Museen, Universitäten, und Schulen: hier bietet der Verein z.B. fachliche Beratung in schriftkünstlerischen Belangen, Vorträge, Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie kalligraphische Vorführungen.

Die Mitgliedschaft bei GCV steht vom interessierten Ausstellungsbesucher bis zum berufsmäßigen Schriftkünstler jedem offen, der eine passive oder aktive Auseinandersetzung mit Kalligraphie sucht. Mitglieder erhalten Newsletter über die aktuellen Aktivitäten, Einladungen zu den Vereinsausstellungen sowie vorrangige und ermäßigte Anmeldung zu den vom Verein ausgeschriebenen Kursen.